Defiprojekt: 105. Defibrillator-Standort

Dank eines Rotary-Projekts, das Kardiologin Dr. Regine Langer-Huber vor Jahren mitangestoßen hat, gibt es in der Region Straubing-Bogen eine stattliche Anzahl von Defibrillatoren. Genau sind es jetzt 105, denn der 105. befindet sich in der neuen Internistischen Praxis von Dr. Martin Huber und Dr. Regine Langer-Huber in der Bahnhofstraße 19 (Allacharkaden, schräg gegenüber der AOK). Der Facharzt für Innere Medizin (endoskopische Untersuchungen und Gelbfieberimpfstelle), und die
Fachärztin für Innere Medizin (Kardiologie, Hypertensiologin DHL) sind seit Montag, 4. Januar, vom Steiner Thor hierher umgezogen und mit dem gewohnten Team medizinischer Fachangestellter für ihre Patienten da. Die
mobilen Defibrillatoren sind in der Regel in öffentlich zugänglichen Einrichtungen, Firmen und Institutionen aufgestellt und ermöglichen – wenn nötig – selbst medizinischen Laien, in Notfällen nach Anleitung wiederzubeleben, bis der Patient ins Krankenhaus gebracht werden kann.

Aktuelles